Der ultimative Leitfaden, um Firefox schneller zu machen

Wenn Sie Firefox schon lange verwenden, haben Sie vielleicht bemerkt, dass es im Laufe der Zeit langsamer wird. Vielleicht dauert es ein paar Sekunden, bis es startet, oder es dauert etwas länger, Webseiten zu laden. Sie werden vielleicht merken, dass es etwa eine Sekunde dauert, zwischen den Registerkarten zu wechseln, oder dass die Menüoption nicht sofort erscheint.

Wenn Ihre Installation von Firefox langsam läuft oder mehr einfriert, als Ihnen lieb ist, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, die Dinge ein wenig zu beschleunigen. Wir zeigen Ihnen wie sie  firefox schneller machen anleitung Schritt für Schritt finden Sie weiter unten. In diesem Artikel werde ich alle Tipps und Tricks durchgehen, die ich im Laufe der Jahre gelernt habe, um Firefox schnell und effizient zu halten. Abhängig von Ihrem Betriebssystem und Ihrer Systemkonfiguration können einige Optimierungen Ihnen mehr Auftrieb geben als andere.

Beachten Sie, dass einige Optimierungen eine Änderung der Browsereinstellungen in about:config erfordern. Wenn Sie nicht wissen, wovon ich rede, lesen Sie meinen vorherigen Beitrag über das Sichern und Ändern der about:config-Konfiguration in Firefox.

HTTP-Cache aktivieren

Es gibt eine neue HTTP-Cache-Option, die in Firefox aktiviert werden kann, was dazu beiträgt, UI-Störungen und verschiedene andere Browserabstürze zu reduzieren. Öffnen Sie about:config und suchen Sie nach dem folgenden Eintrag:

browser.cache.use_new_backend
Doppelklicken Sie darauf und ändern Sie den Wert von 0 auf 1, dann können Sie einfach die Registerkarte about:config schließen und weiter surfen. Es ist nicht erforderlich, den Browser, den Computer usw. neu zu starten. Der neue Cache wird aktiviert und Sie sollten eine Geschwindigkeitssteigerung und ein reibungsloses Surfen erhalten.

so machen Sie Firefox schneller

Firefox aktualisieren

Firefox hat eine wirklich coole Funktion, die im Grunde genommen eine automatische Anpassung an Ihre Firefox-Installation durchführt. Sie wollen dies jedoch erst tun, nachdem Sie genau verstanden haben, was es tut. Erstens, es wird Ihr Browserverlauf, Lesezeichen, Passwörter, Cookies, Website automatisch ausfüllen Informationen und persönliche Wörterbuch.

Es löscht Erweiterungen und Themen, Website-Berechtigungen, hinzugefügte Suchmaschinen, Download-Verlauf, Sicherheitseinstellungen, Plugin-Einstellungen, Symbolleisten-Anpassungen, Benutzer-Stile und soziale Funktionen. Um dazu zu gelangen, musst du about:support in die Adressleiste eingeben.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren oben rechts, um zu beginnen. Ich habe diese Funktion mehrmals benutzt und es funktioniert großartig. Es dauert ein wenig, ein paar Add-ons neu zu installieren, aber ich habe festgestellt, dass es mir hilft, die Add-ons loszuwerden, die ich nie benutzt habe.

Abgesicherten Modus aktivieren
Firefox hat eine nette Funktion namens Sicherer Modus, die Erweiterungen und Themen deaktiviert, um festzustellen, ob eine Erweiterung Probleme verursacht. Da es bei Firefox nur um Erweiterungen geht, werden Sie definitiv auf einige mit schlecht geschriebenem Code stoßen, die viel Ärger verursachen können.

Wenn Sie feststellen, dass das Surfen im abgesicherten Modus im Vergleich zum normalen Surfen superschnell ist, können Sie fast garantieren, dass es sich um eine Erweiterung handelt, die die Verzögerung verursacht. Sie können Firefox im abgesicherten Modus neu starten, indem Sie auf das Menüsymbol und dann auf das Hilfesymbol klicken.

Firefox Hilfe-Taste

Wählen Sie nun Neustart mit deaktivierten Add-ons, um in den abgesicherten Modus zu gelangen.

Neustart von Addons deaktiviert

Der abgesicherte Modus schaltet auch die Hardwarebeschleunigung aus und setzt die Anpassungen der Symbolleiste und der Schaltflächen zurück. Alles wird wieder normal, wenn Sie Firefox normal neu starten, also denken Sie nicht, dass Sie irgendwelche Anpassungen verloren haben, die Sie vielleicht vorgenommen haben.

Auch wenn Sie neu starten, werden Sie aufgefordert, im abgesicherten Modus zu starten oder Firefox zu aktualisieren, was der andere Tipp ist, den ich bereits oben erwähnt habe.

Es ist am besten, alle Add-ons zu deaktivieren und sie dann nacheinander zu aktivieren, um zu sehen, welche davon Firefox verlangsamt, einfriert oder abstürzt. Sie können alle Add-ons und Plugins sehen, indem Sie auf das Firefox-Menü und auf Add-ons klicken.

Je mehr Add-ons und Plugins Sie deaktivieren oder löschen, desto schneller läuft Firefox. Einige Plugins werden auf Ask to Activate gesetzt, was in Ordnung ist. Sie möchten alle diejenigen, die auf Immer aktivieren gesetzt sind, überprüfen und sehen, welche auf Bitte um Aktivierung umgeschaltet werden können.

Minimierung des Speicherverbrauchs

Firefox hat einige dieser eingebauten Performance-Tricks und ein weiterer ist, den Speicherverbrauch zu minimieren. Fahren Sie fort und geben Sie about:memory in die Adressleiste ein und Sie können detaillierte Informationen zur Speichernutzung über Firefox erhalten.

Sie werden eine Schaltfläche unter Freier Speicher sehen, die sich Minimieren des Speicherverbrauchs nennt. Klicken Sie darauf und es wird versuchen, sofort Speicherplatz freizugeben und somit Firefox schneller laufen zu lassen. Dies ist eine gute Option, wenn Sie eine Reihe von Registerkarten in Firefox geöffnet hatten und Sie kürzlich viele davon geschlossen haben. Jeder Speicher, der zuvor von diesen Registerkarten gehalten wurde und noch von Firefox verwendet wird, wird freigegeben.