Binance Krypto-Austausch, um Bitcoin Circuit die Krypto-Nachrichten-Website wegen gefälschter Nachrichten vor Gericht zu ziehen

Changpeng Zhao, CEO von Binance Kryptowährungsbörse, hat geschworen, The Block Crypto zu verklagen, eine Kryptowährungsnachrichten-Website, die berichtet, dass Binance’s Büro in Shanghai nach einer Razzia der Polizei abrupt geschlossen wurde. CZ glaubt, dass die Nachrichten teilweise zum jüngsten Preisverfall von Bitcoin beigetragen haben, berichtet Micky am 23. November 2019.

CZ beabsichtigt, die Bitcoin Circuit Kryptowährungs-Website zu verklagen

Gemäß dem Bericht beabsichtigt Bitcoin Circuit Changpeng Zhao (CZ), The Block zu verklagen, nachdem die Medien veröffentlicht haben, dass Binance’s Büro in Shangai von der Polizei überfallen und dann geschlossen wurde.

Laut CZ ist die Behauptung von The Block „unverantwortlich“ „gefälschte Nachrichten“, was eine Entschuldigung erfordert.

Binance’s Vertreter, der mit Bloomberg sprach, bestätigte auch, dass die Nachricht von der Abschaltung falsch ist, und das Büro der Krypto-Börse in Shanghai war in den letzten zwei Jahren nicht in Betrieb.

Der Block hingegen hat die Geschichte geändert, indem er erklärte, dass das Büro „nach einem Besuch der Behörden“ statt „nach einer Razzia“ geschlossen wurde.

Außerdem behaupteten die Medien, dass etwa 50 bis 100 Mitarbeiter, die im Büro arbeiteten, gezwungen waren, „entweder aus der Ferne zu arbeiten oder nach Singapur zu ziehen“.

Medien behaupten sich in der Story

Während CZ nur befürchtete, dass die Medien in den Köpfen der Krypto-Händler massive Angstunsicherheit und Zweifel (FUD) ausgelöst hatten, wurde der CEO wütend, als Frank Chaparro, der Nachrichtendirektor von The Block, einen Schritt weiter ging, um der Geschichte Glaubwürdigkeit zu verleihen.

In einem 1400 formulierten Stück sagte Chaparro, dass mehrere Quellen Binance’s Shanghaier Büro besucht hätten, einschließlich Caijing.com, einer chinesischen Medienstelle, die angeblich am 29. Oktober 2019 und am 2. November 2019, nachdem sie geschlossen wurde, die Räumlichkeiten von Binance besuchte.

„Binance leugnet die bloße Existenz eines chinesischen Büros, obwohl The Block Fotos des Büros im Rahmen von Gesprächen mit Binance-Vertretern über den betreffenden Standort gesehen hat“, sagte The Block.

Die Veröffentlichung behauptete auch, dass CZ in diesem Jahr vom Gebäude aus gearbeitet habe, und Nachrichten über den Besuch der Polizei wurden von einem Binance-Mitarbeiter weitergegeben, der angeblich zuverlässige Informationen über den in Malta ansässigen Austausch in der Vergangenheit enthüllt habe.

Angeblich verbreitete die Veröffentlichung von The Block über Binance eine Welle von Spekulationen auf Twitter, und als solches ist sie ein Teil des Grundes für Bitcoins 8,4%igen Speicherauszug am selben Tag.

Bitcoin Circuit Windows

Ein weiterer Grund, der mit dem Einbruch des virtuellen Vermögenswertes in Verbindung gebracht werden kann, sind Nachrichten aus China.

Die chinesische Zentralbank hat die Untersuchung von Kryptoaktivitäten in Shanghai angeordnet, während die People’s Bank of China (PBoC) am 22. November 2019 eine Warnung herausgab, wonach sie hart gegen Bitcoin- und Krypto-Währungsgeschäfte in China vorgehen wird.

Außerdem hat Focus Report, eine chinesische Medienstelle, ergeben, dass mindestens 755 Token auf dem chinesischen Markt nicht durch die Distributed-Ledger-Technologie oder echte Initiativen unterstützt werden, was die Höhe des Betrugs im Krypto-Raum zeigt.

Inmitten dieser Rückschläge teilte der BTCManager am 18. November 2019 mit, dass ein PBOC-Beamter die Menschen in China über Kryptowährungen und die Waage von Facebook informiert.

Bitcoin hält parabolischen Bitcoin Revival Aufwärtstrend aufrecht, da Peter Brandt sagt, dass Stiere bereinigt werden müssen, um den Preis für $50.000 vorzubereiten

Ausgehend von einem schnellen, unkritischen Blick kann der Bitcoin-Markt schwach und fast außer Betrieb erscheinen. Der aktuelle Preisrückgang scheint dies nahezulegen. Das kann jedoch nicht der Fall sein – zumindest nach Aussage eines Tuur Demeester. Tuur ist der Gründer von Adamant Capital und damit eine der aktivsten Figuren im Krypto-Raum.

In seinem jüngsten Tweet versuchte Tuur Demeester, den Punkt nach Hause zu fahren: Diese Bitcoin ist noch nicht fertig. Tatsächlich scheint er eine eher radikale Meinung über die Marktdynamik von Bitcoin zu unterstützen, wie sie seit Januar 2015 beobachtet wird. Tuur behauptet, dass das parabolische Diagramm von Bitcoin seit 2015 einen Aufwärtstrend aufweist und dass sich der Krypto nun seinem Unterstützungsniveau nähert, was seit März dieses Jahres nicht mehr zu beobachten war. Tuur enthielt einige grafische Daten, die zu seinem Tweet passen.

Es wird Bitcoin Revival wahrscheinlich aufprallen

Zugegeben, es ist das erste Mal, dass Bitcoin Revival Analysten und Investoren in den schwierigen Zeiten von Bitcoin eine optimistische Stimmung äußern. Während des Krypto-Winters waren viele große Perücken tatsächlich bullish auf Bitcoin, und ihre Aussichten zahlten sich aus, als Bitcoin schließlich ausbrach und im April nach oben ging.

Bitcoin Revival Firefox

In diesem Fall äußerte Tuur seine Überzeugung, dass Bitcoin, obwohl es im Moment beunruhigt aussieht, wahrscheinlich wieder auf die Beine kommen wird. Angesichts der unterschiedlichen Perspektiven der vielen seriösen Analysten im Krypto-Markt und der erwarteten Marktdynamik, da Bitcoin sich auf die Halbierung der Blockprämie 2020 vorbereitet, ist es durchaus möglich, dass der Preis steigen wird.

Der Stier ist nicht tot, obwohl eine Säuberung wahrscheinlich ist

Als Reaktion auf Tuurs Analyse meinte der weltberühmte Veteranenhändler Peter Brandt, dass für Bitcoin wirklich genügend Schwung gewinnen könne, um eine richtige zinsbullische Bewegung auf 50.000 $ zu erreichen, eine ernsthafte Säuberung zuerst stattfinden müsse. Das bedeutet, dass der Preis des Kryptos weiter sinken muss, um ein starkes Kaufsignal zu erhalten.